Alle Meldungen

Edersee ist Herzensangelegenheit der FDP

23. Mai 2019

WALDECK – Die FDP-Landtagsabgeordneten Wiebke Knell (Neukirchen, Schwalm-Eder-Kreis), Oliver Stirböck (Offenbach) und Dr. Stefan Naas (Steinbach, Hochtaunus) haben sich am Edersee mit Vertretern von Tourismus, Gastronomie, Hotelgewerbe, Sport, Bootsverleih und Naturschutz getroffen, um gemeinsam die Probleme rund um die Wasserbewirtschaftung des Edersees zu besprechen und Lösungsansätze zu erarbeiten.  Bei einer Rundfahrt mit der „Edersee-Star“ hatten […]

Bettina Stark-Watzinger zu Gast in Melsungen

21. Mai 2019

Die FDP-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Finanzausschusses, Bettina Stark-Watzinger, war anlässlich der kommenden Europawahl zu Besuch in der Stadthalle Melsungen. Vor rund 40 Gästen sprach sie darüber, wie sich Europas Chancen nutzen lassen. Nach der Begrüßung durch den Ortsvorsitzenden Alexander Katzung, der die konkreten Vorteile der EU für die Melsunger Bürger und Bürgerinnen betonte, hob Stark-Watzinger […]

KNELL: Abrisshäuser im Schwalm-Eder-Kreis

3. Mai 2019

NEUKIRCHEN – Die Problematik der Abrisshäuser im Schwalm-Eder-Kreis ist bereits seit längerem bekannt. Die FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell hat dazu bereits im Januar dieses Jahres eine Anfrage an die Landesregierung (DS20/54) gestellt. Knell möchte darin unter anderem von der Landesregierung wissen, inwieweit das Land Hessen als Eigentümer von Häusern diese verfallen lässt und unter welchen Umständen […]

KNELL: Schwarz-Grüne Landesregierung lässt Feuerwehrleute im Stich

29. April 2019

NEUKIRCHEN – Anlässlich der Entscheidung der Hessischen Landesregierung, den von den Unfallkassen vorgeschlagenen verbesserten Versicherungsschutz von Feuerwehrleuten bei tödlichen Unfällen und dauerhaft Schwerverletzten zu verweigern, erklärt Wiebke Knell, MdL: „Die Entscheidung von Sozialminister Kai Klose (Grüne), den verbesserten Versicherungsschutz bei tödlichen Unfällen und für dauerhaft schwerstverletzte Einsatzkräfte zu verweigern, ist unerhört. Unverheiratete Partner von Feuerwehrleuten […]

KNELL: CDU gibt den ländlichen Raum jetzt endgültig auf

28. April 2019

WIESBADEN – Die Stabsstelle ländlicher Raum zieht von der Staatskanzlei ins Umweltministerium. Dazu erklärt Wiebke KNELL, Sprecherin für den ländlichen Raum der Fraktion der Freien Demokraten: „Mit dem Umzug der Stabsstelle von der Staatskanzlei ins grün geführte Umweltministerium gibt die CDU den ländlichen Raum endgültig auf. Die grüne Ministerin Priska Hinz schreibt heute in einer […]

Schwälmer Besuchergruppe bei Wiebke KNELL im Hessischen Landtag

27. April 2019

WIESBADEN – Auf Einladung der FDP-Abgeordneten Wiebke Knell nahmen 43 Bürgerinnen und Bürger aus Neukirchen und Umgebung kurz vor Ostern an einer politischen Informationsreise nach Wiesbaden teil. Wiebke Knell hatte die Einladung speziell an ehrenamtlich Tätige und Vereine aus ihrer Heimatgemeinde Neukirchen gerichtet. So kam eine bunt gemischte Truppe aus dem Seniorenbeirat Neukirchen, dem Ortsbeirat […]

FDP erfreut über Weiterbau der A 49

10. April 2019 Ländlicher Raum und Mobilität, Verkehr, Wirtschaft, Infrastruktur, Energie

Die FDP Schwalm-Eder ist erfreut über den Weiterbau der A 49 zwischen Neuental-Bischhausen und Schwalmstadt-Treysa. „Große Verkehrswege bedeuten im Regelfall einen wirtschaftlichen Aufschwung, das erwarten wir auch im Bereich der A49“, erklärt Nils Weigand, Kreisvorsitzender der FDP Schwalm-Eder. Beste Beispiele seien die Gewerbegebiete ins Remsfeld und Ostheim, wo sich zahlreiche Firmen angesiedelt haben. Ein anderer […]

Knell weiter im Führungsteam der Hessen-FDP

8. April 2019

Auf dem Landesparteitag der hessischen FDP in Wetzlar wurde Wiebke Knell, heimische Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion Schwalm-Eder, mit 93,7% erneut in das Präsidium der Freien Demokraten Hessen gewählt. Die 37jährige Neukirchenerin gehört damit weiter zur Spitze der Hessen-FDP und ist neben der stellvertretenden Landesvorsitzenden Bettina Stark-Watzinger eine von zwei Frauen des Gremiums. Knell ist […]

KNELL zum Waldgesetz

3. April 2019

WIESBADEN – Zur Plenardebatte um das Waldgesetz erklärt die forstpolitische Sprecherin der Freien Demokraten im Hessischen Landtag Wiebke KNELL: „Schwarz-Grün versucht mit heißer Nadel gestrickt, die Probleme zu lösen, die sich bei der Neuregelung der Holzvermarktung schon lange abgezeichnet haben. Was die Lockerung der wirtschaftlichen Betätigung von Kommunen angeht, so sind wir auf die dazugehörige […]