FDP fordert schnellen Weiterbau der A 49

Wirtschaft, Infrastruktur, Energie30. November 2015

Die FDP Kreistagsfraktion hat zur nächsten Kreistagssitzung einen erneuten Antrag zum Weiterbau der A 49 eingebracht. Die FDP begrüßt darin das Engagement zum Weiterbau der A 49.

Durch die Bereitstellung weiterer Mittel können die bereits begonnenen Arbeiten für den jetzigen Bauabschnitt fortgesetzt werden. Fraktionsvorsitzende Wiebke Reich erklärt: „Mit unserem Antrag möchten wir erreichen, dass der Kreisausschuss bei der Hessischen Landesregierung einen Bericht einfordert, um herauszufinden, wann mit welchen Bauwerken begonnen wird, wie hoch das jeweilige Finanzierungsvolumen ist und wann die einzelnen Abschnitte voraussichtlich fertig gestellt sind.“
FDP-Vorsitzender Nils Weigand ergänzt: „Da Baurecht für alle Abschnitte vorliegt, könnte sofort mit dem Weiterbau begonnen werden – gegebenenfalls mit einer Privat Public Partnership Finanzierung.“